Episode 28 – „Kommt es wirklich auf die Länge an?“

Feb 3, 2012

Was passiert wenn ein verschnupfter Moderator, ein Sonyhacker, der sich als Redakteur tarnt, ein Zocker ,der sich bei der Podcastgemeinde einschleimt, und ein Ex-Spieleentwickler einen Podcast aufnehmen? Richtig, dann ist es Zeit für eine Ausgabe des Zockersalat. Ohne Gast, aber dafür mit langen Themen sprechen Nadim, Jochen, Sven und Jo gemeinsam über Computer- und Videospiele. Bevor sie jedoch über die aktuellen Themen wie Silver-Gaming oder den neuen Infos zur WiiU sprechen können, müssen sie ersteinaml einen Witz über sich ergehen lassen, der diesmal nicht einmal von Onkel Jo stammt. Im Hauptthema geht es diesmal um Spielzeiten und ob größer bei Spielen auch gleichzeitig besser heißt. Dieses Thema läuft jedoch deutlich jugendfreier ab, als es der Name vielleicht vermuten lässt… zumindest die meiste Zeit.

Zum download der Episode hier klicken.
0:00:00 3, 2, 1, und Action!
0:05:50 War war in den letzten 14 Tagen?
0:30:40 Hauptthema: „Kommt es wirklich auf die Länge an?“
1:04:21 Was kommt in den nächsten 14 Tagen?
1:17:12 Was wurde gespielt?
1:25:20 Verabschiedung
Gesamtlaufzeit: 1:25:57

11 Comments

  • Hallo Sven,
    Ich rate dir dringend zu einem Sprachkurs oder einem Termin beim Arzt!
    Bitte hör dir deinen eigenen Podcast doch mal an – und zwar speziell deine Sätze!

    Du schaffst nahezu keinen Satz ohne „äh, ehm, öh, ehm, ehhh, äähhh“ usw.

    Das ist wirklich unfassbar! Du schaffst teilweise nicht mal 2 Wörter hintereinander ohne diese „Nachdenk“ Laute auszusprechen.

    Ich mein das nicht böse, will nicht haten oder sonstiges – aber hör es dir doch einfach mal selbst an. Das ist wirklich nicht mehr schön.

    • Dem muss ich mich leider anschließen.. Sven, man könnte bei dir ab und zu meinen, sprechen wäre eine unfassbar anstrengende Tätigkeit. Ist stellenweise wirklich unangenehm zu hören.

    • @DrAlzheimer: Wenn das nur ein Spaß sein soll dann verstehe ich ihn nicht. Er war erkältet und erklärt doch schon von Anfang an klipp und klar dass es ihm nicht gut geht und er deswegen kaum einen kompletten Satz zusammenbekommt.

      In diesem Falle würde ich empfehlen einen Ohrenarzt aufzusuchen, anscheinend wurde da nicht richtig zugehört, es könnte aber auch ein Aufmerksamkeitsdefizit sein 😉

      Ansonsten wieder ein super Podcast mit tollem Humor, hätte man nach dem „Einstiegswitz“ nicht erwartet 😀

      • Nein, das war kein Spass…..
        Kannst dir ja gerne auch den Podcast davor anhören…oder davor…oder davor.

        • Also ich muss sagen Sven hat schon eine etwas bemühtere Art beim moderieren, soweit war mein erster Eindruck bei den Folgen Retro Hunter und beim ZS Podcast.

          Ich würde aber sagen dass Sven sich stetig verbessert (z.B. das timing für Witze oder Einwürfe ist um einiges besser) und seine eigene Art sich gut entwickelt.
          Auch empfind ich die Zahl der „Denklaute“ weit weniger dramatisch als beschrieben, vielleicht bin ich auch zu sehr von den täglichen Nachrichten abgestumpft.

          Die Diskussion fand ich gut, ich freu mich auf Nadims Aktion nächstes Mal, ist nett dich trotz Erkältung dahinzusetzen damit es keinen Ausfall gibt und als frischgebackener Arcadestickbesitzer kann ich nur zustimmen: macht mehr Laune damit.

  • Hallo Leute also das ältere
    Menschen jetzt Crysis oder MW , oder sonst etwas in der Art spielen glaube ich auch nicht , aber ich habe früher sehr viel die Stämme gespielt , und dort gibt es wirklich sehr viele Spielerinnen/Spieler 50+ das ist in dieser Art von spielen jetzt wirklich keine Seltenheit ! Zu euren Hauptthema es kommt nicht immer auf die Länge an MW spiele ich gerne aber nur single player und es stört mich nicht wirklich das es so kurz ist , genau das Gegenteil ist bei mir Dragon age origins ich habe mittlerweile über 200 Stunden Spielzeit und ich finde es könnte ruhig noch länger sein . Aber Mass Effekt 1 was soll der misst mit den Buggy Fahrten ? Es stärkt das Spiel einfach künstlich und die Länge und macht mir auch keinen Spaß da wehre weniger mehr gewesen ! Und ich möchte noch etwas zum Thema Kopierschutz und PC sagen . Ich habe in meiner Jugend nur PC gespielt da meine Eltern damals der Meinung waren das man damit ja auch arbeiten kann und nicht nur spielen wie mit Konsolen . Nach gute 10 Jahren die ich jetzt nur noch Konsolen gespielt habe bin ich seit 1 Jahr wieder zum PC zurück gekommen und dieser ganzen Online zwang ist wirklich unter aller Sau ! Mit Steam kann ich noch leben aber alle anderen zB Origin kommt mir nicht auf meinen Rechner ein Programm reicht , ich will nicht für jedes Spiel einen Account anlegen müssen da verzichte ich lieber auf spiele als mir das an zu tun . Weil sind wir mal ehrlich ich kaufe mir ein Spiel und werden dann noch bevormundet was ich damit tun darf , wie oft ich es installieren darf und wie oft ich meine Hardware ändern darf gehts noch ? Zum Abschluss macht weiter so der podcast ist immer unterhaltsam nicht nicht so tot ernst wie viele andere

  • Ihr habt gefragt, welche Randgruppe ihr diskriminieren sollt, im nächsten Podcast… Ich habe da eine Idee für euch! Beleidigt doch mal Pomosexuelle (ja, das ist richtig geschrieben), denn ich bin einer und man wird da so selten mal normal und trotzdem gut beleidigt… ich hoffe auf euch! Wenn ihr herausfinden wollt, was hinter dem Konzept der Pomosexualität steckt, hier ein Link: http://animexx.onlinewelten.com/weblog/570623/502305/

    Tata!

  • Nice Podcast wieder mal!
    Hab gut gelacht und auch gut nachgedacht.

    Ich hab hier aber mal ne Frage an Nadim:
    grad jetzt nach deiner Zwangsbeurlaubung(!) möcht ich mal was fragen was mir schon länger auf der Seele liegt und auch gut zum Podcast passt:
    Damals bei Ascaron und Sacred 2: hat sich der Kopierschutz damals ausgezahlt?
    Ich weiss, es dauerte eine Weile bis der Kopierschutz ausgehebelt wurde und ich hab auch min. ein halbes Jahr nur mit ner gecrackten Version gespielt, auch, weil ich da kein Inet hatte und es mir nicht aktivieren hätte können.
    Jetzt bin ich stolzer Besitzer der Gold-Edition und hab sie auch aktiviert.

    Aber mehr als der damalige Kopierschutz würde ich NIE akzeptieren.
    Ich seh mich jetzt schon ne gecrackte Version von Diablo3 zocken und ich steh dazu!

    euer
    Teffan69

  • hi,
    War wieder ein schoener podcast. Erkaeltung und daraus resultierende schwierigkeiten sind vollkommen normal und verstaendlich. Mach dir da kein kopf :-)
    Finde es sowieso klasse, dass ihr so einen podcast anbietet. Ich mag es zu zuhoeren. Genug schleimspuren hinterlassen..

    Viele Gruesse

  • Kein neuer Zockersalat, nicht mal ein Statement? Schluchz :*-(

    • Statement? Kommt gleich :) Zum Abendbrot.

Leave a comment

Willkommen zum Zockersalat!

Hallo Besucher und willkommen zum Zockersalat, den etwas anderen Spielepodcast. Etwas anders? Richtig, Zockersalat ist erstmal unabhängig und bietet einen Blick auf die Spielebranche aus verschiedenen Perspektiven. Da hätten wir den gemeinen Zocker vertreten durch Jochen Peters, Nadim Affani einen jungen Spieleentwickler, Joachim Hesse als erfahrener Spieleredakteur und Sven Vößing der durch die Sendung moderiert.