Episode 60 – „Die E3 und warum es auswärts besser schmeckt“

Jun 29, 2014

Für die gesundheitsbewussten Zocker unter euch gibt es jetzt bereits den nächsten Zockersalat. In Folge 60 werfen Jochen, Sven und Jo einen Blick auf die Spielemesse E3 und überschütten Nintendo mit Hass und Liebe. Ihr glaubt das sei ein Widerspruch? Dann habt ihr Jochen noch nicht gehört, dessen enttäuschtes Gamer-Herz am Abend der Aufzeichnung keine Gnade kannte.

Für die Liebe sorgt unser Gast Michael Wieczorek von Hardware-Fachmagazin Golem.de, der ebenso wie Jo die E3 vor Ort in Los Angeles in Augenschein genommen hat. Was die vier zu Microsoft, Sony, Nintendo & Co im Detail zu sagen haben, hört ihr euch am besten selbst an. Nur unser Star-Entwickler Nadim war diesmal verhindert. Lasst euch die neue Folge trotzdem schmecken!

Zum Download der Episode hier klicken.

11 Comments

  • Jaaaa! Her mit dem Let’s Play Thema! Ladet doch mal von Martin Le von Gametube/Gamestar ein. Der ist nett und weiß ne Menge darüber zu berichten.

    Lg,
    Simon

  • Wenn alle Lanzen gebrochen sind, dann kommt Hater-Jochen =D

    Fand es interessant, dass einige Punkte die im vorherigen Podcast zur WiiU angesprochen wurden (bsp. Amiibo-Figuren) dann auf der E3 auch präsentiert wurden.

    Ich meinen Teils fand diese E3 um Welten besser als die letztes Jahr. Ich bin schlicht kein Early Adopter und am Anfang einer neuen Konsolengeneration kommen meiner Meinung nach nur aufgeblasene Präsentationen und Leerlauf. Wobei das XBone gebashe letztes Jahr doch ganz unterhaltsam war.

    Ich fand die Nintendo Direct sehr schön mit dem Humor und den gezeigten Titeln. Mal sehen wie Splatoon wird. Auch Hyrule Warriors find ich toll. Dynasty Warriors mit Zelda-Skin und local co-op, yay.

    Ansonsten war mein persönliches Highlight, dass Mortal Kombat X auch für die Last Gen noch erscheint (und PC. Jos vor Ewigkeiten geäußerte Forderung nach mehr Beat em ups auf PC wurde inzwischen erfüllt!). Das letzte Mortal Kombat war sehr hochwertig produziert, schön übertrieben und auch das Kampfsystem gehört mit zu meinem Lieblingen.

    Abschließend wundert es mich ein wenig, dass Jo beim Blick über den Tellerrand nicht auch Huan Vus Crodfunding-Kampagne „The Dreamlands“ erwähnt hat. Hab „Die Farbe“ nur durch Jos Tipp in einem der früheren Podcasts entdeckt. Dachte daher, er würd auch die Kampagne für die Finanzierung von Vus nächster Lovecraft-Verfilmung etwas im Zockersalat promoten ;]

    Alles in allem wieder ein toller Cast. Danke!

  • Uh ja, Dreamlands hätte ich erwähnen sollen, unterstütze das ja auch. Nicht dran gedacht. Also hier noch der Link für Filmfreunde: http://www.indiegogo.com/projects/the-dreamlands-h-p-lovecrafts-dream-cycle Mitmachen! Jetzt!

  • Ich habe jetzt nur die ersten 30 Sekunden gehört um sicher zu gehen das der Podcast gleich auf der Bahnfahrt läuft. Und vielleicht mag ich mich auch irren… Vielleicht höre ich mir ja immer wieder den gleichen Podcast an… Vielleicht drückt mir ein Tumor aufs Hirn… Vielleicht findet mein Leben so garnicht statt und ich sieche eigentlich in einem versifften Krankenbett vor mich hin und werde nur noch von Maschinen am Leben gehalten, gespeist von einem langsam dahinrostenden Notstromaggregat, welches keine Wartung mehr erfährt, da die letzten Menschen bei ihrem verzweifelten Überlebenskampf gegen die wieder aufbegehrende Natur ihr Leben gelassen haben… Aber bringt ihr den „Ich hoffe das war was zu trinken“-Gag jetzt immer?

  • Herzlichen Glückwunsch!

    Trotz der unregelmässigen Erscheinungsform habt Ihr mit der Nr. 60
    den Veteranen-Podcast überholt!

  • Immer wieder danke für euren Podcast. Die Mischung stimmt einfach, persönlich und auch thematisch.

    Ich habe noch ein paar Themen Vorschläge:
    Hype, schadet oder nutzt er?
    Pre-Order Auswüchse, bringt es das?
    Früher war alles besser, oder sind einige Spiele heute zu einfach, oder hat man sich selbst auch einfach weiter entwickelt?
    Darkness Souls spielen, ja, nein, vielleicht?

    • Peter Enis spricht mir mit seinen Themenvorschlägen aus der Seele und sicherlich nicht nur mir.
      „Früher war alles besser, oder sind einige Spiele heute zu einfach, oder hat man sich selbst auch einfach weiter entwickelt?“
      „Hype, schadet oder nutzt er?“
      Vor allem die beiden Themen würde ich gerne von euch durchdiskutiert bekommen! :)

      Gruß

  • Jasa, ich würde das Let’s Play Thema auch unbedingt begrüßen! Ach ja, ich hatte damals einen Akkustikkoppler am C=64, war ne aufregende Zeit.

  • Hallo,

    wann kommt denn die nächste Podcastfolge? Ist schon was in Planung?

    Gruß
    Cosmo

    • Da isser :)

      • ich sollte öfters einfach mal fragen :)

Leave a comment

Willkommen zum Zockersalat!

Hallo Besucher und willkommen zum Zockersalat, den etwas anderen Spielepodcast. Etwas anders? Richtig, Zockersalat ist erstmal unabhängig und bietet einen Blick auf die Spielebranche aus verschiedenen Perspektiven. Da hätten wir den gemeinen Zocker vertreten durch Jochen Peters, Nadim Affani einen jungen Spieleentwickler, Joachim Hesse als erfahrener Spieleredakteur und Sven Vößing der durch die Sendung moderiert.